Logo Kreis Recklinghausen

Kursdatenbank Emscher-Lippe

Logo Lernen vor Ort

  Drucken
Schlagwortsuche i 

Schlagwort oder Anfangs-
buchstaben eingeben

Themensuche i 

Berufliche Wei­terbil­dung (Einzelthemen) i 

Berufs- und Fortbil­dungsabschlüsse i 

Schul- u. Studienabschlüsse i 

Sprachen

Allgemeine Wei­terbil­dung (Einzelthemen) i 

Anbietersuche i 

Anbieter oder Anfangs-
buchstaben eingeben

Direktsuche i 

Anbieter- u. Kurs-Nr. aus dem Heft eingeben

Weitere Suchkriterien


Zurück zur Übersicht.
 
Kursdetails

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 1: Wirtschaftlich fahren

Buchungshinweis
Dieses Angebot richtet sich an Firmen- und Privatkunden.
Wünschen Sie ein individuelles Angebot für Gruppen- oder Inhouse- Schulungen, wenden Sie sich bitte direkt an die

  • Seminar für Privat- und Firmenkunden

Zielgruppe
(Berufs-)Kraftfahrer* im Güterkraftverkehr, die der Nachweispflicht unterliegen.

Hintergrund
In Zeiten ständig steigender Kraftstoff- und Betriebskosten sucht jedes Transportunternehmen nach Einsparpotenzialen ohne EinbuÃen für den innerbetrieblichen Ablauf. Im Modul 1 â€Wirtschaftlich Fahren†lernen die Teilnehmenden, durch richtigen Einsatz von Technik und Modifikation der Fahrweise, den Kraftstoffverbrauch deutlich und dauerhaft zu senken.
Im Rahmen der Weiterbildung gem. Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG) ist dieses Modul ein wichtiger Bestandteil. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, ein kombiniertes Wochenseminar zu buchen, welches alle fünf Module umfasst.

Rechtliche Grundlagen
Mit dem "Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- und Personenverkehr", dem sogenannten Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG), wurden in Deutschland die Vorgaben der europäischen Richtlinie 2003/59/EG umgesetzt. Das Gesetz findet seit dem 10. September 2009 auf Fahrer Anwendung, die Fahrten im Güterkraftverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen StraÃen durchführen, für die eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE erforderlich ist. - Richtlinie 2003/59/EG - Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG) - Verordnung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQV)

Voraussetzungen
Besitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE.

Abschluss
Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde. Sollte ein Teilnehmer nicht vollständig an den gesetzlich vorgeschriebenen 7 Zeitstunden teilnehmen, erhält er für dieses Modul keine Bescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde.

Gültigkeit
Innerhalb von 5 Jahren ist die Teilnahmebescheinigung für dieses Modul in Kombination mit den Nachweisen für die anderen geforderten Kenntnisbereiche als Nachweis der Weiterbildung bei der zuständigen Behörde verwendbar.

Inhalte

  • Wer profitiert vom Sparen?
  • Wie Fahrwiderstände Ausstattung und Auslegung des Fahrzeugs beeinflussen
  • Wirtschaftlichkeit durch Wartung und Pflege
  • Fahrzeugtechnik und Abgasnachbehandlungssysteme
  • Alternative Kraftstoffe und Antriebe
  • Praxistipps für eine wirtschaftliche Fahrweise
  • Die Eco-Regeln: So sind Sie besonders wirtschaftlich unterwegs

Kompetenz
Die DEKRA Akademie steht für über 40 Jahre Erfahrung in der Aus- und Weiterbildung. Wir sind behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV. Wir legen besonderen Wert auf die ständige fachliche als auch methodisch-didaktische Weiterbildung unserer Trainer und eine praxisorientierte Ausrichtung der Trainings.

Hinweise
Die einzelnen Seminare der Weiterbildung gem. BKrFQG sind auch als 5-Tages-Wochenseminar buchbar. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Ansprechpartner* vor Ort

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Ihr Ansprechpartner
Andreas Meisenberg
Kundenberatung
Telefon: +49.209.98261-12
Telefax: +49.209.98261-15
andreas.meisenberg@dekra.com

Anbieter: DEKRA Akademie GmbH
Abschluss: Kraftfahrerin
Kraftfahrer
Sonstiges Merkmal: Vollzeit
 
Für diesen Kurs ist momentan eine Durchführung bekannt:
TerminDauerArtPreisOrt/BemerkungenKurs-Nr.

Bereits begonnen
(13.10.18)
08:00-16:15 Uhr

1 Tag Sa. Wochenende105 €
Mehrwertsteuerbefreit
Ahlmannshof 22
45889 Gelsenkirchen
keine Angabe
 
Letzte Änderung: 08.01.18 - für Anbieter: Kurs online bearbeiten
 
 
Anbieterdetails
Anbieter Logo
 

DEKRA Akademie GmbH

Neben einer ganzen Reihe individueller, auch kurzfristig geplanter Schulungen widmet sich
DEKRA Akademie in Gelsenkirchen folgenden Schwerpunkten in der Aus- und Weiterbildung:

Unsere Schwerpunkte:

  • Ausbildung Berufskraftfahrer/-in
  • Ausbildung Kfz-Servicemechaniker/-in
  • Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik
  • Weiterbildung im Bereich Transport/Logistik
  • Weiterbildung im Bereich Lager/Logistik
  • Grundausbildung im EDV-Bereich
  • Aus- und Fortbildung Gefahrgut

Die DEKRA-Akademie ist anerkannte Ausbildungsstätte für die beschleunigte Grundqualifikation und für die Weiterbildung von Berufskraftfahrern nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (EU-Berufskraftfahrer).

Adresse: DEKRA Akademie GmbH
Ahlmannshof 22
45889 Gelsenkirchen
Telefon: 0209 /9 82 61-18
Fax: 0209 / 9 82 61-15
Ansprechpartner/in: Klaus-Peter Bartsch
Email: gelsenkirchen.akademie@dekra.com
Der Anbieter im Internet: http://www.dekra-akademie.de
Qualitätszertifikat: ISO 9001
AZWV i 
Anbieter-Nr.: 1102
 
Sie möchten alle aktuellen Kurse dieses Anbieters sehen? Hier klicken!
 
 

Zurück zur Übersicht.