Kursdetails

EU-Kraftfahrer Weiterbildung Lkw - Modul 4: Fahrer und Image

Zielgruppe
(Berufs-)Kraftfahrer/innen im Güterkraftverkehr, die der Nachweispflicht unterliegen.

Hintergrund
Bereits im Jahr 2003 hat die EU eine Richtlinie erlassen, in der gemeinschaftliche Regeln für die Aus- und Weiterbildung von Kraftfahrern festgelegt wurden. Für alle Fahrer gilt in Zukunft eine Weiterbildungspflicht im Umfang von 35 Zeitstunden innerhalb von 5 Jahren in vorgeschriebenen Themenbereichen.
Das Image eines Unternehmens ist von vielfältigen Faktoren, auf die die Fahrer maÃgeblich Einfluss haben, abhängig. Servicequalität, Verhalten, Kommunikation, Umgangsformen sind ausschlaggebend für die Zufriedenheit der Kunden.

Rechtliche Grundlagen
Mit dem "Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- und Personenverkehr", dem sogenannten Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG), wurden in Deutschland die Vorgaben der europäischen Richtlinie 2003/59/EG umgesetzt. Das Gesetz findet seit dem 10. September 2009 auf Fahrer Anwendung, die Fahrten im Güterkraftverkehr zu gewerblichen Zwecken auf öffentlichen StraÃen durchführen, für die eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE erforderlich ist.

  • Richtlinie 2003/59/EG
  • Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (BKrFQG)
  • Verordnung zur Durchführung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQV)

Voraussetzungen
Besitz einer Fahrerlaubnis der Klassen C1, C1E, C oder CE.

Abschluss
Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde. Sollte ein Teilnehmer nicht vollständig an den gesetzlich vorgeschriebenen 7 Zeitstunden teilnehmen, erhält er für dieses Modul keine Bescheinigung zur Vorlage bei der zuständigen Behörde.

Gültigkeit
Innerhalb von 5 Jahren ist die Teilnahmebescheinigung für dieses Modul in Kombination mit den Nachweisen für die anderen geforderten Kenntnisbereiche als Nachweis der Weiterbildung bei der zuständigen Behörde verwendbar.

Inhalte

  • Wirtschaftliche Bedeutung des Güterkraftverkehrs
  • Ihr Beitrag zu einem positiven Unternehmensbild
  • Die Qualität Ihrer Leistung im Arbeitsalltag
  • Gesundheitsbelastungen verringern, körperliche Verfassung verbessern
  • Kriminalität und Schleusung vorbeugen

Hinweise
Die einzelnen Seminare der Weiterbildung gem. BKrFQG sind auch als 5-Tages-Wochenseminar buchbar. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Ansprechpartner* vor Ort

  • Zur besseren Lesbarkeit wurde auf weibliche Wortformen verzichtet. Selbstverständlich beziehen sich alle Informationen und Angaben sowohl auf Frauen wie Männer.

Ihr Ansprechpartner
Ingo Seiffert
Vertrieb
Telefon: +49.209.98261-11
Fax: +49.209.98261-15
ingo.seiffert@dekra.com

Anbieter: DEKRA Akademie GmbH
 
Für diesen Kurs sind momentan 2 Durchführungen bekannt:
TerminDauerArtPreisOrt/BemerkungenKurs-Nr.

Bereits begonnen
(15.09.18)
08:00-16:15 Uhr

1 Tag Sa. Wochenende105 €
pro Person, steuerfrei
Ahlmannshof 22
45889 Gelsenkirchen
keine Angabe

15.12.18
08:00-16:15 Uhr

1 Tag Sa. Wochenende105 €
pro Person, steuerfrei
Ahlmannshof 22
45889 Gelsenkirchen
keine Angabe
 
Letzte Änderung: 07.05.18
 
 
Anbieterdetails
Anbieter Logo
 

DEKRA Akademie GmbH

Neben einer ganzen Reihe individueller, auch kurzfristig geplanter Schulungen widmet sich
DEKRA Akademie in Gelsenkirchen folgenden Schwerpunkten in der Aus- und Weiterbildung:

Unsere Schwerpunkte:

  • Ausbildung Berufskraftfahrer/-in
  • Ausbildung Kfz-Servicemechaniker/-in
  • Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik
  • Weiterbildung im Bereich Transport/Logistik
  • Weiterbildung im Bereich Lager/Logistik
  • Grundausbildung im EDV-Bereich
  • Aus- und Fortbildung Gefahrgut

Die DEKRA-Akademie ist anerkannte Ausbildungsstätte für die beschleunigte Grundqualifikation und für die Weiterbildung von Berufskraftfahrern nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (EU-Berufskraftfahrer).

Adresse: DEKRA Akademie GmbH
Ahlmannshof 22
45889 Gelsenkirchen
Telefon: 0209 /9 82 61-18
Fax: 0209 / 9 82 61-15
Ansprechpartner/in: Klaus-Peter Bartsch
Email: gelsenkirchen.akademie@dekra.com
Der Anbieter im Internet: http://www.dekra-akademie.de
Qualitätszertifikat: ISO 9001
AZWV
Anbieter-Nr.: 1102
 
 

Quelle: Weiter-mit-Bildung alle Angaben ohne Gewähr