Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Eurokaufmann/-frau

Fremdsprachenkaufleute erledigen in Unternehmen kaufmännische Aufgaben, die im Rahmen von internationalen Wirtschaftsbeziehungen anfallen und Fremdsprachenkenntnisse erfordern.

Fremdsprachenkaufleute finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Die Ausbildung Eurokaufmann/-frau ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung ("Abiturientenausbildung"). Sie führt zu einem Abschluss in einem anerkannten, i.d.R. kaufmännischen Ausbildungsberuf (duale Berufsausbildung) und parallel dazu zu dem kammerrechtlich bzw. intern geregelten Abschluss Eurokaufmann/-frau. Die 1,5- bis 3-jährige Ausbildung wird an Bildungseinrichtungen der Industrie- und Handelskammern sowie in Wirtschaftsbetrieben und in Berufsschulen durchgeführt.

Ausführliche Berufsbeschreibung