Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

AZWV

ist die Abkürzung für Anerkennungs- und Zulassungsverordnung "Weiterbildung" und meint die Verordnung über das Verfahren zur Anerkennung von fachkundigen Stellen sowie zur Zulassung von Trägern und MaÃnahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch (SGB III).

Sie wurde im Bundesgesetzblatt Jg. 2004 Teil I Nr. 28 veröffentlicht und trat zum 1. Juli 2004 in Kraft.

Danach darf eine Förderung der beruflichen WeiterbildungsmaÃnahmen nach SGB III § 77ff. durch die Agenturen für Arbeit erst erfolgen, wenn der Bildungsträger (§ 8 AZWV) und seine BildungsmaÃnahmen (§ 9 AZWV) durch anerkannte fachkundige (Zertifizierungs-)Stellen (FKS) zugelassen bzw. zertifiziert sind.