Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Sozialgesetzbuch

Das Sozialgesetzbuch III (SGB III) trat am 1. Januar 1998 in Kraft. Es löste zugleich das bis dahin geltende Arbeitsförderungsgesetz (AFG) ab. Das Gesetz umfasst Leistungen und MaÃnahmen zur Arbeitsförderung, einschlieÃlich der Leistungen zur beruflichen Rehabilitation.

Die Arbeitsagentur fördert berufliche WeiterbildungsmaÃnahmen für Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit Bedrohte oder Personen, die keinen Berufsabschluss besitzen. Ob Sie die Förderung einer Weiterbildung durch das SGB III in Anspruch nehmen können, ist mit Ihrer zuständigen Arbeitsagentur zu klären.