Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

freie Berufe

Freiberufler sind wie Gewerbetreibende Unternehmer. Sie sind allerdings von der Zahlung der Gewerbesteuer befreit. Die Anmeldung beim Gewerbeamt wird damit überflüssig. Die Tätigkeit muss lediglich beim Finanzamt angezeigt werden.

Angehörige Freier Berufe erbringen auf Grund besonderer beruflicher Qualifikation persönlich, eigenverantwortlich und fachlich unabhängig geistig-ideelle Leistungen im Interesse ihrer Auftraggeber und der Allgemeinheit. Ihre Berufsausübung unterliegt in der Regel spezifischen berufsrechtlichen Bindungen nach MaÃgabe der staatlichen Gesetzgebung oder des von der jeweiligen Berufsvertretung autonom gesetzten Rechts, welches die Professionalität, Qualität und das zum Auftraggeber bestehende Vertrauensverhältnis gewährleistet und fortentwickelt.

Zu den Freiberuflern zählten:

  • Ãrzte, Zahn- und Tierärzte
  • Heilpraktiker und Masseure, Krankengymnasten und Hebammen
  • Diplom-Psychologen
  • Mitglieder der Rechtsanwaltskammern
  • Patentanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater,- bevollmächtigte und Architekten
  • beratende Volks- und Betriebswirte
  • vereidigte Buchprüfer und -revisoren
  • Ingenieure
  • Handelschemiker
  • Lotsen
  • hauptberufliche Sachverständige
  • Journalisten und Bildberichterstatter
  • Dolmetscher, Ãbersetzer und ähnliche Berufe
  • Wissenschaftler und Künstler
  • Schriftsteller
  • Lehrer und Erzieher