Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Lernen

Lernen ist die Veränderung des Verhaltens durch Neuerwerbung, Abwandlung und Festigung als Ergebnis von Erfahrung. Bisher Unmögliches wird ermöglicht in kleinen, aufeinander aufbauenden Lernschritten.

Lernen liegt nur dann vor, wenn das veränderte Verhalten nicht nur einmal gelingt, zum Beispiel nur zufällig zustande kommt, sondern ein den Augenblick überdauernder, das heiÃt relativ beständiger Lernerfolg erreicht wird. Erlernt werden auÃer instrumentellen Kenntnissen und Fertigkeiten auch ideelle Einstellungen und normative Ãberzeugungen. Beim menschlichen Lernen geht es um das Erwerben, Wandeln und Festigen von Fähigkeiten und Fertigkeiten, Wissen und Können, Vorstellungen und Gedanken, Einsicht und Verständnis, Informationen und Orientierungen, Gewohnheiten und Einstellungen, Motiven und Erwartungen, Normen und Rollenmustern, Wertüberzeugungen und Haltungen, usw. ....
Quelle: Weber, E.; Pädagogik - Eine Einführung, Donauwörth 1973

Siehe auch Lernende Organisation