Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Werbekaufmann / Werbekauffrau

Werbekaufleute arbeiten nach ihrer Ausbildung vorwiegend in Werbeagenturen und Werbeabteilungen von Verlagen. Zu ihren möglichen Aufgaben gehören einerseits Kundenberatung und Abwicklung des Geschäftsverkehrs mit den Auftragnehmern (Verlage, Druckereien, Hörfunk- oder Fernsehsender). Ebenso koordinieren sie bei einer Auftragsrealisierung die grafisch-textliche Gestaltung mit der technischen Durchführung, beobachten die Konkurrenz und organisieren Werbekampagnen. Angebote müssen eingeholt werden, aber auch kaufmännische Arbeiten wie die Buchführung und die betriebliche Kosten- und Leistungsrechnung gehören dazu. Während der Ausbildung wird auch der Umgang mit den grundlegenden Elementen der Werbegrafik (z.B. Scribble, Layout, Satz- und Schriftdruck, Drucktechniken) gelehrt.

Geeignete Vorbildung: Für die staatlich anerkannte Ausbildung zum Beruf Werbekauffrau/-mann wird von den meisten ausbildungsberechtigten Betrieben ein sehr gutes Zeugnis der Mittleren Reife oder (Fach-) Abitur vorausgesetzt.
Quelle: Service Digitale Arbeit