Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Verlagsfachwirt/in

Inhalte des viersemestrigen Lehrgangs sind: Volks-und Betriebswirtschaftslehre, Personalwirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung, Recht, Produktion, Verlagswirtschaft, Medienkunde/Marketing und Marketing. Diese Qualifikation berechtigt in Verbindung mit entsprechender Berufspraxis zur Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/in. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der Lösung komplexer betriebswirtschaftlicher Fragestellungen im Bereich Marketing.

Geeignete Vorbildung: Für die Weiterbildung zum/zur Verlagsfachwirt/in wird eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verlagskauffrau/-mann oder eine gleichwertige Qualifikation sowie mehrjährige Berufspraxis vorausgesetzt.
Quelle: Service Digitale Arbeit