Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Fremdsprachenkorrespondent/in

In der Regel sind Ihnen zwei Sprachen so geläufig, dass Sie entsprechende Handelskorrespondenz erledigen können und auch angesichts kleiner Dolmetscher- und Ãbersetzungsaufgaben nicht ins Schleudern kommen. Kaufmännische Kenntnisse sind dabei unabdingbar, wenn Sie Anfragen beantworten, Aufträge bestätigen oder Zahlungsvorgänge bearbeiten.

Der Im- und Export braucht Sie ebenso wie Speditionen oder Touristikunternehmen. Aber auch Anwaltskanzleien nehmen Ihre Dienste in Anspruch. An den Berufsfachschulen dauert die Ausbildung zwei bis drei Jahre. Den Abschluss können Sie jedoch auch als Zusatzqualifikation erwerben, indem Sie die entsprechende Prüfung vor einer Industrie- und Handelskammer ablegen oder an Privatschulen an einer Abschlussprüfung teilnehmen. Eine vorangegangene Ausbildung als Bürofachkraft steigert jedoch, als Nachweis Ihrer betriebswirtschaftlichen Qualifikation, Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Ausführliche Berufsbeschreibung