Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Cutter-Assistent/in

Durch die zunehmende Digitalisierung der Postproduktion (Nachbearbeitung) entfallen heute viele der manuellen Arbeitsschritte, die den Hauptteil der Arbeit des/der Cutter-Assistent/innen ausmachen. Deshalb gibt es diese Tätigkeit fast nur noch bei gröÃeren szenischen Produktionen wie bei Fernseh-, Kinofilmen und Serien. Cutterassistent/innen unterstützen im Filmbereich die Cutter/innen bei der Organisation des Schneideraums. Hinzu kommen die Pflege der Geräte, das synchrone Anlegen von Bild und Ton und die Ausführung einfacher Schnittarbeiten. AuÃerdem kümmern sich die Assistent/innen um das Anliefern der Muster und die Ãberspielung des Tonmaterials und halten den täglichen Kontakt mit dem Kopierwerk und dem Set. Notwendige Fähigkeiten dafür sind: Teamfähigkeit, technisches Verständnis, audiovisuelles Gedächtnis, Selbständigkeit, Ordnungssinn und Stressresistenz. Einen Schritt zur Weiterqualifizierung bieten die Spezialisierung auf Tonschnitt und die staatlich anerkannten Ausbildungen zum/zur Film- und Videoeditor/in oder Mediengestalter/in Bild und Ton.

Geeignete Vorbildung: Einstiegsmöglichkeiten sind Praktika im Bereich Schnitt bei Fernsehanstalten und/oder bei Film- und TV Produktionen, das kontinuierliche Anlernen durch erfahrene Cutter/innen sowie die Ausbildung zum/zur Bild- und Tonassist/in.
Quelle: Service Digitale Arbeit