Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Bildtechniker/in

Bildtechniker/innen bereiten die für eine Fernsehproduktion erforderlichen technischen Geräte im Studio oder im Ã-Wagen vor und prüfen ihre Funktionsfähigkeit. Dazu gehören auch Trick- und Effektgeräte. Sie überwachen die Fernsehkameras im Schaltraum oder im Ã-Wagen, steuern sie aus und koordinieren sie bei Probe, Aufzeichnung, Ãbertragung bzw. Sendung. Bei der Produktionsnachbearbeitung bedienen sie Filmabtaster, Aufzeichnungsgeräte und Video-Schnittsysteme. Bei AuÃenaufnahmen werden Bildtechniker/innen im Bedarfsfall auch im Bereich Tontechnik eingesetzt.

Geeignete Vorbildung: Eine duale Ausbildung zum/zur Informationselektroniker/in oder Mediengestalter/in Bild und Ton und/oder ein entsprechendes Volontariat bei einer Sendeanstalt, eine Ausbildung als Bild- und Tonassistent/in (innerhalb einer Produktionsfirma oder als Mitglied eines Aufnahmeteams) sowie ein Studium im Bereich Ton- und Bildtechnik bieten gute Voraussetzungen in diese Tätigkeit einzusteigen.

Quelle: Service Digitale Arbeit