Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Bach-Blütentherapie

Die Bachblütentherapie ist nach dem englischen Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) benannt. Die rein medizinische Versorgung seiner Patienten reichte ihm nicht mehr, da sie deren Stimmungen und Eigenschaften nicht individuell berücksichtigte. Er ahnte, dass Heilung rascher durch Veränderung der Lebenseinstellung erfolgen kann, und suchte nach einer zusätzlichen Therapieform; inspiriert von der Homöopathie setzte er auf die Kraft der Natur.

Um die seelische Disharmonie seiner Patienten ausgleichen zu können, suchte und fand er nach und nach 38 verschiedene Blüten und Quellwasser, aus denen er mit Hilfe von einfachen Methoden Essenzen herstellte. Heute noch werden die Blüten auf den von Dr. Bach bestimmten Fundorten in freier Natur gesammelt.