Index Glossar = Erläuterungen zu ausgewählten Schlagworten

Übersetzer/in

Sie beherrschen nicht nur mehrere Sprachen aus dem "ff", sondern haben auch das Einfühlungsvermögen, die Zusammenhänge verschiedenster Texte zu verstehen und in einer anderen Sprache verständlich wiederzugeben, ohne die Wirkungsabsichten des ursprünglichen Verfassers zu verfälschen. Das kann ein medizinisches Gutachten sein oder eine Betriebsanleitung. Seltener gehören auch literarische Werke oder Filmtexte dazu.

Sie sind - freiberuflich oder angestellt - in Schreib- und Übersetzungsbüros tätig, arbeiten in der Wirtschaft, in Bundes-, Landes- oder internationalen Behörden oder sind freiberuflich tätig. Ihr Handwerk lernen Sie an Berufsfachschulen, Universitäten und Fachhochschulen in ein bis vier Jahren. Zu empfehlen sind spezialisierte Studiengänge wie Technikübersetzen, Wirtschaftsübersetzen oder Fachübersetzen.

Ausführliche Berufsbeschreibung