Index Glossar = Erläuterungen zu ausgewählten Schlagworten

Außenhandelskorrespondent/in

Mit Übersetzen allein ist es hier nicht mehr getan: Sie repräsentieren Ihr Unternehmen nach außen, kennen landesübliche Umgangsformen, wissen, wie die unternehmenseigenen Anliegen vom internationalen Gegenüber tatsächlich verstanden werden. Und das nicht nur mündlich: Sämtliche Dokumente, vom Vertrag bis zum Zolldokument gehen durch Ihre Hände; gegebenenfalls erledigen Sie auch anfallende Geschäftsvorgänge selbstständig.

Gefragt sind Sie nicht nur im Im- und Exporthandel, Ihr Wissen wird genauso in Touristikunternehmen, in Speditionen oder im Auswärtigen Dienst gebraucht. Das Interesse an Ihrer Person steigt übrigens mit der Anzahl der Fremdsprachen, die Sie beherrschen. Die schulische Ausbildung im kaufmännischen Bereich ist nicht einheitlich geregelt und dauert zwei Jahre.

Ausführliche Berufsbeschreibung