Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Buddhismus

Buddhismus: Eine der groÃen Weltreligionen, die auf den Lehren des Buddha, des "Erleuchteten" basiert. Buddha, als Siddharta Gautama im Grenzgebiet des heutigen Bihars und Nepals geboren, lebte um 500 v. Chr. Der Buddhismus ist auf dem Boden des älteren Hinduismus entstanden, weicht aber von ihm in entscheidenden Punkten ab, indem er Zeremonien und Opferriten und das Kastensystem ablehnt. Der frühe Buddhismus ist weniger eine Religion als vielmehr ein Heilsweg für den einzelnen. Ausgangspunkt ist die Einsicht, daà alles Leben Leiden sei. Ziel des Buddhismus ist es, das Leiden zu analysieren und Erlösung davon zu finden. Man unterscheidet zwischen dem älteren Buddhismus (Theravada, auch Hinayana = das kleine Fahrzeug genannt), verbreitet in Sri Lanka und Hinterindien, und dem späteren Buddhismus (Mahayana = das groÃe Fahrzeug), verbreitet in Nepal, China, Vietnam, Japan und Korea.
Quelle: Bundeszentrale für Politische Bildung