Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Berufsfachschule

Berufsfachschulen sind Schulen mit Vollzeitunterricht von mindestens 1jähriger Dauer, für deren Besuch keine Berufsausbildung oder berufliche Tätigkeit vorausgesetzt wird. Sie haben die Aufgabe, allgemeine und fachliche Lerninhalte zu vermitteln und den Schüler / die Schülerin zu befähigen, den Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder einem Teil der Berufsausbildung in einem oder mehreren anerkannten Ausbildungsberufen zu erlangen oder ihn zu einem Berufsausbildungsabschluss zu führen, der nur in Schulen erworben werden kann. In einigen Ländern gibt es Berufsfachschulen, die nach mindestens zweijähriger Dauer einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss vermitteln. Berufsfachschulen gibt es für

  • kaufmännische Berufe,
  • Fremdsprachenberufe,
  • handwerkliche Berufe,
  • sozialpflegerische Berufe und
  • künstlerische Berufe.

Zugangsvoraussetzungen sind je nach Art der Berufsfachschule in der Regel der Hauptschulabschluss oder der Mittlere Schulabschluss (Realschulabschluss). Ihr Abschluss berechtigt zum Ãbertritt in die 12. Klasse der Fachoberschule bis zur Fachhochschulreife.