Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

Umwelttechnische Berufe

Seit dem 1. August 2002 gibt es vier neue Umwelttechnische Berufe. Worum geht es in den vier Umwelttechnischen Berufen?

Die Fachkraft für Wasserversorgungstechnik arbeitet im Wasserwerk. Sie sorgt an den Anlagen der Wassergewinnung, -aufbereitung und -verteilung für sauberes Trinkwasser.

Die Fachkraft für Abwassertechnik ist in Kläranlagen und im Kanalbetrieb u.a. zuständig für die Durchführung von Messungen und analytischen Bestimmungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle.

Die Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft übernimmt Aufgaben in Entsorgungsunternehmen wie z.B. beim Glas- und Papierrecycling, auf Deponien, in Kompostieranlagen oder chemisch-physikalischen Behandlungsanlagen.

Die Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice ist u.a. zuständig für die Reinigung industrieller und abwassertechnischer Anlagen.