Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

MCSE (Microsoft Certified Solutions Expert)

Beispiele für MCSE-Zertifizierungen:

MCSE: Server Infrastructure
Die Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE): Server Infrastructure bestätigt, dass Sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen, ein hocheffizientes und modernes Rechenzentrum zu betreiben. Dafür besitzen Sie Fachkenntnisse in den Bereichen Identitätsmanagement, Systemmanagement, Virtualisierung, Speicher und Netzwerken.

Durch Erlangung einer Zertifizierung zum MCSE: Server Infrastructure qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten wie z.B. als Computer-Supportspezialist oder als Datensicherheitsanalyst.

MCSE: Desktop Infrastructure
Zeigen Sie, dass Sie Desktops und Geräte bereitstellen und verwalten können, die Zugriff von beliebigen Standorten aus ermöglichen und gleichzeitig Sicherheit und Compliance aufrechterhalten. Bestätigen Sie auÃerdem Ihre Fachkenntnisse hinsichtlich Desktopvirtualisierung, Remotedesktopdiensten und Anwendungsvirtualisierung.

Durch Erlangung einer Zertifizierung zum MCSE: Desktop Infrastructure qualifizieren Sie sich für Aufgabenprofile im Desktop- und Gerätesupport sowie als Daten- und Anwendungsmanager.

Private Cloud-Zertifizierung
Beweisen Sie Ihre Kompetenz für die Verwaltung und Implementierung von privaten IT-Cloud-Technologien von Microsoft. Mit Windows Server und System Center entwickeln Sie Ihre private Cloud-Lösung von Microsoft, um die Bereitstellung von IT-Diensten zu optimieren und die Automatisierung und Flexibilität zu erreichen, die Sie jetzt und in der Zukunft für Ihre IT-Infrastruktur benötigen.

Erwerb eines MCSE: Durch die private Cloud-Zertifizierung qualifizieren Sie sich für Tätigkeiten wie Server-Administrator, Systemprogrammierer und Netzwerkmanager.

Quelle und weitere MCSE-Zertifizierungen:
https:/­/­www.­microsoft.­com/­learning/­de-de/­mcse-certification.­aspx