Index Glossar = Erluterungen zu ausgewhlten Schlagworten

IT-Fachinformatiker/in

Fachinformatiker können in zwei Fachrichtungen ausgebildet werden:

  • Anwendungsentwicklung. Er realisiert kundenspezifische Software-Lösungen und berät bei Einführung und Einsatz der Software. Er setzt die Methoden und Werkzeuge der Softwareentwicklung und Programmierung ein und kommt insbesondere bei Softwarehäusern, aber auch in unterschiedlichen Branchen zum Einsatz.
  • Systemintegration. Er plant und konfiguriert die IT-Infrastruktur wie Client/Server-Systeme, Telekommunikationsanlagen, Internetanschlüsse, Drucker und Modems beim Kunden oder im eigenen Unternehmen. Er berät und betreut in Fachfragen, ist bei der Einführung neuer Systeme und der Anwenderschulung tätig und wird auf Anbieterseite vor allem bei Systemhäusern beschäftigt.